Advertising Space <~(-_-)~>
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Worum geht's?
  Autor
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

Can we climb this mountain? ~ I don't know

Webnews



http://myblog.de/vnightsky

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Von Schlampen und Schweinen

Emanzipation, Gleichberechtigung. Für diese Ziele kämpfen einige, wenige Frauen ja schon seit Generationen. Problem dabei ist nur, dass die erdrückende Mehrheit der Frauen diesen Kampf völlig ad absurdum führt. Wir müssen hier nichtmal von Boxenludern und "Hip-Hop Bitches" reden, man schaue sich nur mal gewisse Alltagsszenen an (zumindest ist es für manche Alltag ).

Szenenbeispiel:

Eine Party, viele Leute - viel Spaß. Noch mehr Frauen und irgendwo im Gewühl ein mehr oder minder gut aussehender Typ. Und der knutscht wild mit der hübschen Blondine da rum. Gestern war es noch die andere Blondine zwei Meter weiter ... und am Tag davor ... Naja. Preisfrage - was ist dieser Typ? Richtig: Eine verdammt coole Sau, bekommt ja jedes Mädchen rum.

Und nun vertauschen wir mal die Geschlechter der Personen. Selbe Frage - was haben wir nun? Exakt - eine Schlampe. Macht sich ja total billig an jeden Typen ran. Naja an fast jeden, aber was solls.

Die Problematik ist ja offensichtlich, die Rollenbilder sind einfach so verteilt und festgefahren. Da ist erstmal nicht dran zu rütteln. Und solange das nicht geändert wird, wird das auch nichts mit der Emanzipation.

Eine recht bekannte Band sang einmal "Männer sind Schweine". Eine Aussage die man ehrlich gesagt auch als Mann nicht völlig von der Hand weisen kann. Und ein auch recht bekannter Komiker dichtete zu diesem Satz noch den Zusatz "Frauen aber auch" hinzu. Und möglicherweise liegt ihr die Lösung des Problems.

Denn wenn Frauen Schlampen und Männer die coolen Checker sind ist vielleicht am besten, wenn wir uns einfach in der Mitte treffen. Bezogen auf die beschriebene Szene oben sind wir einfach alle Schweine. Schließlich sind wir ja Menschen. Und Schweine wühlen nunmal gerne etwas im Dreck.

24.3.07 15:43
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Jonas / Website (29.3.07 12:14)
hey warum wurde mein com gelöscht :/

wie gesacht so sollte es bleiben männer als schlampen... nene lass mal^^

da passt die frauenrolle doch viel viel viiiel besser


tobi (30.3.07 12:26)
man muss dabei eins betrachten. die jenigen die ein mädchen das "mit vielen typen rummacht" als erste als schlampe betiteln sind andere frauen..... männer sind zugegebener maßen schweine (was auch gut so ist) und sehen das ganze daher nicht so eng denke ich. an den männer wird es nicht liegen. das ist mal wieder ein problem welches die frauen unter sich ausmachen müssen.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung